Folientastaturen

G&K entwickelt und produziert kundenspezifische Membrantastaturen in zahlreichen Ausführungen, Abmessungen und Farbgestaltungen. Dabei sind Folientasten mit oder ohne taktilem Schaltgefühl, Rand- oder vollflächigen Tastenprägungen möglich. Variable Tastensymbole oder Logos werden durch Einschubstreifen realisiert. Die Integration von LEDs ist ebenfalls möglich. Für bestimmte Anwendungen kann die flexible Leiterbahnebene durch eine starre Leiterplatte ersetzt werden. Diese Leiterplatte kann dann auch zur Aufnahme weiterer Bauelemente dienen. Kombination der Folientastatur mit Träger, Gehäuse, Display oder anderen Komponenten:

  • Träger aus Aluminium, Stahl oder Kunststoff
  • Gehäuse Metall oder Kunststoff, Standard oder Sonderausführung
  • TFT-Displays
  • Touchscreen
  • Bedienelemente zB. NOT-Aus, Joystick etc.